Sperrung der Schnellfahrstrecke Stuttgart – Mannheim


Aufgrund der Sperrung wegen der Sanierung der Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim von 11. April bis 31. Oktober 2020 durch die DB Netz AG kommt es auch auf den Abellio-Linien RB 17a und RB 17c teilweise zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen: Der Zwischentakt muss leider teilweise entfallen, eine stündliche Verbindung von/nach Pforzheim bzw. Heidelberg ist weiterhin gegeben.

Auf den Streckenabschnitten der Linie RB 17a

  • Bietigheim-Bissingen – Vaihingen (Enz) und
  • Mühlacker – Pforzheim

sowie auf dem Abschnitt der Linie RB 17c zwischen

  • Bretten – Bruchsal

ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die SEV-Fahrpläne und die Umgebungspläne der Ersatzhaltestellen stehen Ihnen unten zum Download zur Verfügung.

Eine Übersicht aller Fahrplanänderungen in Bezug auf die Sperrung, auch von anderen Verkehrsunternehmen, finden Sie bei bwegt.

Downloads

  • Taschenfaltfahrplan RB/RE 17 (11.04.-31.10.2020) Download PDF
  • Fahrplan SEV: Bietigheim-Bissingen – Vaihingen (Enz) und Mühlacker – Pforzheim (RB 17a) Download PDF
  • Fahrplan SEV: Bretten – Bruchsal (RB 17c) Download PDF

 

Häufige Fragen:

Auf der Linie RB 17a/c entfällt teilweise der Zwischentakt, eine stündliche Verbindung von/nach Pforzheim bzw. Heidelberg ist weiterhin gegeben. Auf den Streckenabschnitten zwischen Bietigheim-Bissingen und Vaihingen (Enz) sowie zwischen Mühlacker und Pforzheim (Linie RB 17a) und zwischen Bretten und Bruchsal (Linie RB 17c) ist für die ausfallenden Züge in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Die Fahrpläne des SEV können Sie oben herunterladen.

Leider ist die Fahrradmitnahme in den Ersatzbussen nicht möglich. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Reiseplanung.

Leider sind die Ersatzbusse nur eingeschränkt barrierefrei.

Da die Schnellfahrstrecke zwischen Stuttgart und Mannheim saniert (gesperrt) wird, müssen Fernverkehrszüge zwischen Karlsruhe/Heidelberg/Mannheim und Stuttgart über die reguläre Strecke der Linie RB 17 umgeleitet werden. Durch das erhöhte Zugaufkommen auf dieser Strecke müssen leider einige Abellio-Verbindungen entfallen.

Ja, die Sperrung der Schnellfahrstrecke hat ebenfalls Auswirkungen auf die Verbindungen anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen. Bitte infomieren Sie sich dazu auf den Seiten der Verkehrsunternehmen. Eine Übersicht aller Änderungen finden Sie hier.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice über unsere kostenfreie Hotline unter 0800 223 5546 oder per E-Mail unter service [at] abellio-rail-bw [dot] de.