Service & Kontakt

Fahrgastrechte/Kundengarantien

Unser Anspruch ist es, Sie immer sicher und pünktlich an Ihr Ziel zu bringen. Dennoch lassen sich Verspätungen leider nicht immer vermeiden. Nutzen Sie in diesem Fall Ihre Fahrgastrechte.

Bei Verspätung, Zugausfall oder Anschlussverlust haben Sie im Rahmen Ihrer Fahrgastrechte Anspruch auf:

  • finanzielle Entschädigung für Verspätungen ab 60 Minuten bzw.
  • Weiterfahrt mit einem anderen Zug ab 20 Minuten Verspätung bzw.
  • Erstattung des Fahrpreises bei Abbruch/Nichtantritt der Reise bzw. 
  • Nutzung anderer Verkehrsmittel als Ersatz (z. B. Bus oder Taxi)* bzw.
  • Übernachtung*

*unter bestimmten Voraussetzungen. Bitte beachten Sie die Bestimmungen der Fahrgastrechte im nationalen Eisenbahnverkehr unter www.fahrgastrechte.info.

 

Ansprüche geltend machen

Um eine Entschädigung oder Erstattung für die Verspätung oder den Ausfall eines Zuges der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH geltend zu machen, füllen Sie bitte das Fahrgastrechte-Formular unter www.fahrgastrechte.info aus und senden Sie es zusammen mit der Originalfahrkarte (oder einer Kopie, wenn Ihre Fahrkarte noch gültig ist) sowie ggf. weiterer Originalbelege an:

Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt/Main

Eine Verspätungsbescheinigung ist dafür nicht zwingend erforderlich.

 

Fahrgastrechte im nationalen Eisenbahnverkehr

Die Fahrgastrechte gelten ausschließlich bei Störungen im Eisenbahnverkehr und umfassen alle Züge von der S-Bahn über den Regionalverkehr bis zum ICE, unabhängig davon, von welchem Eisenbahnunternehmen sie betrieben werden. U-Bahnen, Straßenbahnen oder Busse fallen nicht hierunter.
Ihre Ansprüche ergeben sich anhand Ihrer Fahrkarte sowie Ihrer Reiseverbindung. Es besteht ein Entschädigungsanspruch für Reiseketten aus Zügen verschiedener Eisenbahnunternehmen, die mit einer Fahrkarte genutzt wurden.

Ihre Ansprechpartner bei Abellio für allgemeine Auskünfte zu Fahrgastrechten: 

Tel.: 0800 223 5546
(24h tägl. kostenfrei erreichbar) 

 

Antragsstellung  

Ansprechpartner für die Bearbeitung Ihres Antrags ist das Eisenbahnverkehrsunternehmen, das den ersten verspäteten oder ausgefallenen Zug betreibt. Wenn Sie Ihre Reise mit unterschiedlichen Verkehrsunternehmen unternommen haben, beantwortet das Servicecenter Fahrgastrechte Ihre Fragen rund um Entschädigungen & Erstattungen. Abellio kann keine Auskunft zu den Leistungen anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen und zum Bearbeitungsstand Ihres Antrags geben.

Kontakt zum Servicecenter Fahrgastrechte:
Tel.: 0180 6 20 21 78
(20 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf)

 

Nationale Durchsetzungsstelle für Beschwerden

Ab dem 1. September 2019 obliegt dem Eisenbahn-Bundesamt in seiner Funktion als nationale Durchsetzungsstelle die Bearbeitung von Beschwerden bzgl. der Fahrgastrechte. Falls Ihr Fahrgastrechte-Antrag durch Abellio Ihrer Ansicht nach fehlerhaft oder gar nicht bearbeitet wurde, können Sie sich für Ihre Beschwerde an folgende Stelle wenden:

Eisenbahn-Bundesamt
Fahrgastrechte
Heinemannstraße 6
53175 Bonn

Telefon: 0228/30795-400
Fax: 0228/30795-499
E-Mail: fahrgastrechte [at] eba [dot] bund [dot] de

Mobilitätsgarantien

Darüber hinaus können Sie die Mobilitätsgarantien der Verkehrsbünde in Anspruch nehmen. Diese gehen in der Regel über Ihre Fahrgastrechte im nationalen Eisenbahnverkehr hinaus und werden direkt von den Verkehrsverbünden bearbeitet. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Verbünde:

Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr
www.h3nv.de
Tel.: 01805 77 99 66

Karlsruher Verkehrsverbund
www.kvv.de
Tel.: 0721 61 07 58 85

Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau
www.naldo.de
Tel.: 07471 93 01 96 96

Verkehrsverbund Rhein-Neckar
www.vrn.de
Tel.: 621 10 77 077

Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis
www.vpe.de
Tel.: 07231 39 70 299 

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart 
www.vvs.de
Tel.: 0711 19 449