Über uns

Fahrzeuge

Abellio Rail NRW setzt auf ihren Linien seit Dezember 2016 50 Fahrzeuge ein, die den modernen Ansprüchen an Komfort und Technik gerecht werden. Dabei wird besonderer Wert auf größtmögliche Mobilität durch barrierefreies Reisen gelegt. Auf der RB 46, der "Glückauf-Bahn", der S 7, "Der Müngstener" und der RB 32 „Der Bocholter“, verkehren insgesamt zwölf Dieseltriebfahrzeuge des Typs Coradia LINT vom Hersteller Alstom. Im Ruhr-Sieg-Netz, RE 16, RB 40 und RB 91, kommen 17 Elektrotriebzüge des Typs FLIRT vom Hersteller Stadler zum Einsatz. Auch im Niederrhein-Netz setzt das Unternehmen Elektrotriebzüge vom Typ Stadler FLIRT³ ein, 21 fünfteilige Ein- und Mehrystemfahrzeuge.

Auf den Linien RE 1 und RE 11 werden darüber hinaus nach Betriebsstart Fahrzeuge vom Hersteller Siemens des Typs Desiro HC unterwegs sein, die S-Bahn Rhein-Ruhr wird künftig von Triebzügen des Typs FLIRT3 XL des Herstellers Stadler befahren.

Alstom Coradia LINT 41

Auf den Strecken der RB 46, S7 und RB 32 im Einsatz

Mehr erfahren

Stadler FLIRT

Auf den Linien RE 16, RB 40, RB 91, RE 19 und RB 35 im Einsatz

Mehr erfahren