Pressemitteilungen

Zur aktuellen Lage im Ruhr-Sieg-Netz

zur Übersicht

In der Nacht von Donnerstag, 28.02., auf Freitag, 01.03., kollidierte bei Nachrodt-Wiblingwerde ein Fahrzeug der Linie RB 91 von Abellio mit einem auf dem Bahnübergang stehenden Auto. Der Unfall zog glücklicherweise nur einen Blechschaden nach sich. Alle im Zug befindlichen Personen blieben körperlich unverletzt. Die Insassen des PKW konnten diesen vor der Kollision mit dem Zug verlassen.

Das Unfallfahrzeug wurde noch in der Nacht zur Begutachtung der Schäden in das Abellio-Betriebswerk nach Hagen überführt und befindet sich dort voraussichtlich bis Anfang kommender Woche zur Reparatur. Das Werkstatt-Team arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit. Dieses Fahrzeug fehlt deshalb aktuell für den Regelverkehr im Ruhr-Sieg-Netz. Aufgrund technischer Defekte sind derzeit außerdem zwei weitere Fahrzeuge des Ruhr-Sieg-Netzes in der Werkstatt und können nicht auf der Strecke eingesetzt werden.

Die Leistung muss darum am gesamten Wochenende im Ruhr-Sieg-Netz zwischen Hagen und Letmathe sowie in Teilen auch auf der gesamten Strecke zwischen Essen und Siegen mit verminderter Sitzplatzkapazität erbracht werden. Außerdem müssen Fahrgäste von/nach Iserlohn in Letmathe umsteigen.

Wir bitten dies zu entschuldigen. Die Lage im Ruhr-Sieg-Netz wird sich voraussichtlich Anfang kommender Woche wieder entspannen.