Pressemitteilungen

Streckensperrung auf der S7 verlängert bis voraussichtlich Ende Januar 2015

zur Übersicht

Ersatzverkehr mit Bussen wird von Abellio weiterhin fortgeführt.

Nach neuen Informationen des Infrastrukturbetreibers DB Netz AG bleibt die Strecke der S7 Wuppertal – Remscheid – Solingen zwischen Remscheid Hbf und Solingen-Mitte bis voraussichtlich Ende Januar für den Zugverkehr gesperrt. Abellio wird den eingerichteten Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen bis zum Ende der Streckensperrung aufrechterhalten, um den Fahrgästen im Bergischen Land die Weiterfahrt zwischen Solingen und Remscheid zu ermöglichen.

Aufgrund eines Hangrutsches gilt seit Dienstag, den 6. Januar 2015, das bereits während der Sperrung der Müngstener Brücke durchgeführte Ersatzkonzept, das im letzten Jahr während der Sperrung der Müngstener Brücke (bis zum 13. Dezember 2014) durchgeführt wurde.
Der aktuelle Ersatzfahrplan ist auf der Homepage der Abellio Rail NRW unter www.abellio-rail-nrw.de abrufbar und mobil unter www.vrr.de erhältlich. Weitere Informationen erhalten unsere Fahrgäste auch rund um die Uhr über die kostenfreie Hotline  unter 0800-2235546.
Wir bitten unsere Fahrgäste für diese unvorhersehbaren  Beeinträchtigungen auf der S7-Linie weiterhin um Verständnis.

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de