Pressemitteilungen

Ruhr-Sieg-Netz: Änderungen und Einschränkungen auf den Linien RE 16 und RB 40

zur Übersicht

  • Baumaßnahmen durchgängig von Freitag, 13. Juli, bis Montag, 6. August
  • Kein Verkehr zwischen Witten Hbf und Bochum Hbf
  • Abellio richtet Ersatzverkehr mit Bussen ein
  • RB 40 fährt von Hagen Hbf ab Witten Hbf nach Dortmund Hbf

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz an der Gleisinfrastruktur im Bereich Witten Hbf kommt es in der Zeit von Freitag, 13. Juli (23:40 Uhr), bis Montag, 6. August (04:00 Uhr), zu Einschränkungen und Änderungen auf den Fahrten der Linien RE 16 und RB 40 von Abellio im Ruhr-Sieg-Netz.

Zwischen Witten Hbf und Bochum Hbf entfallen die Fahrten der Linien RE 16 und RB 40. Ein stündlicher Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ist für die ausfallenden Fahrten eingerichtet. Die Linie RB 40 fährt von Hagen Hbf ab Witten Hbf nach Dortmund Hbf. Folgende Änderungen gelten in dem genannten Zeitraum für die jeweiligen Linien:

Die Züge der Linie RE 16 verkehren zwischen Siegen und Witten Hbf planmäßig, enden bzw. wenden jedoch in Witten Hbf. Auf dem Streckenabschnitt Witten Hbf – Essen Hbf gelten folgende Einschränkungen: Die Fahrten der Linie RE 16 entfallen hier gänzlich. Zwischen Witten Hbf und Bochum Hbf ist ein SEV mit Bussen eingerichtet, zwischen Bochum Hbf und Essen Hbf verkehrt die Linie RB 40. Durch den Umstieg auf den SEV kann sich die Reisezeit um bis zu 30 Minuten verlängern.

Die Züge der Linie RB 40 werden von Hagen Hbf ab Witten Hbf nach Dortmund Hbf umgeleitet. Ab Hagen Hbf in Richtung Witten Hbf/Dortmund Hbf fahren die Züge jeweils zur Minute :05 ab und erreichen Dortmund Hbf zur Minute :32. Die Fahrt der Linie RB 40 endet dort. In Dortmund bestehen Anschlüsse an die Züge der DB in Richtung Essen Hbf. Die Fahrt kann sich um bis zu 13 Minuten verlängern. In der Gegenrichtung starten die Züge ab Dortmund Hbf in Richtung Hagen Hbf stündlich zur Minute :25. Hagen Hbf wird jeweils zur Minute :54 erreicht. Weiterhin verkehren die Züge der Linie RB 40 zwischen Essen Hbf und Bochum Hbf gemäß der im regulären Fahrplan angegebenen Zeiten.

Reiseempfehlung für Fahrgäste aus Hagen mit dem Ziel Essen Hbf: Es wird empfohlen mit der RB 40 über Witten Hbf nach Dortmund Hbf zu fahren und dort in die Züge der Linie RE 1 bzw. S 2 nach Essen Hbf umzusteigen.

Reiseempfehlung für Fahrgäste aus Essen mit dem Ziel Hagen Hbf: Es wird empfohlen in Essen Hbf die Linien RE 1 bzw. S 2 nach Dortmund Hbf zu nehmen und dort auf die Linie RB 40 nach Hagen Hbf umzusteigen.

Das nordrhein-westfälische Eisenbahnverkehrsunternehmen gibt für den Zeitraum der Baumaßnahme ein gesondertes Fahrplanheft heraus. Dieses ist in den Zügen und Kundencentern entlang der betroffenen Strecke für die Fahrgäste ausgelegt.

Abellio empfiehlt den Fahrgästen, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Zusätzliche Informationen zur Baumaßnahme der DB Netz AG und den Auswirkungen auf den NRW-Regionalverkehr sind unter https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw zu finden. Weitere Auskunft während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 5 99 66 55.