Pressemitteilungen

RE 19: Haltausfall zwischen Wesel und Arnhem

zur Übersicht

  • Baumaßnahmen zwischen Freitag, 17. November, und Montag, 20. November
  • Abellio richtet Schienenersatzverkehr mit Bussen ein

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz kommt es in der Zeit zwischen Freitag, den 17. November (23:55 Uhr), und Montag, den 20. November (04:00 Uhr), zu Einschränkungen für Züge der Linie RE 19.

Im gesamten Zeitraum entfallen die Fahrten der Linie RE 19 auf dem Streckenabschnitt zwischen Wesel und Arnhem Centraal. Für die ausfallenden Züge richtet Abellio einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ein.

Die Ersatzbusse fahren an folgenden Haltestellen ab:

  • Wesel Bf. Bussteig 5 (statt Wesel Bf.)
  • Feldmark Marktplatz (statt Feldmark Bf.)
  • Mehrhoog Bf.
  • Haldern Bf.
  • Empel-Rees Bf.
  • Millingen Bf./ Hauptstraße (statt Millingen Bf.)
  • Praest Bf.
  • Emmerich Bf.
  • Zevenaar Station
  • Arnhem Centraal (Busbahnhof Steig/ Perron L)

Zusätzlich ist ein Schnellbus eingerichtet, der ausschließlich die Halte Wesel, Emmerich und Arnhem Centraal anfährt.

Desweiteren entfällt für die Züge in Richtung Arnhem Centraal am Samstag, 18. November, sowie am Sonntagvormittag, 19. November, der Halt Düsseldorf Flughafen. Hierbei kommt es zu einer früheren Abfahrtszeit in Düsseldorf Hbf. Die Züge verlassen Düsseldorf Hbf 20 Minuten eher, als üblicherweise im Fahrplan angegeben. Für den ausfallenden Halt verweist Abellio auf den planmäßig verkehrenden RE 1.

Zur Aufrechterhaltung der ersten und letzten Reisekette verkehrt außerdem ein zusätzliches Zugpaar zwischen Duisburg und Wesel. Abellio empfiehlt den Fahrgästen, die Fahrzeiten in den Auskunftsmedien zu beachten und mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Zusätzliche Informationen zur Baumaßnahme der DB Netz AG und den Auswirkungen auf den NRW-Regionalverkehr sind unter https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw zu finden. Weitere Auskunft während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.