Pressemitteilungen

RE 19: Diverse Einschränkungen

zur Übersicht

  • 13. 15. Juni: Diverse Einschränkungen und Änderungen für RE 19
    • 13./14.06.: Verspätung bis zu 12 Minuten zwischen Dinslaken und Arnhem erwartet
    • 14./15.06.: Ausfall einzelner Fahrten zwischen OB-Sterkrade und Wesel
      • Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

In den der Zeit von Samstag, 13.06.2020, bis Montag, 15.06.2020, kommt es aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG zu Einschränkungen auf der Linie RE 19 von Abellio im Niederrhein-Netz:

Am 13. und 14.06.2020 sind auf der Linie RE 19 auf dem Abschnitt zwischen Dinslaken und Arnhem Verspätungen von bis zu 12 Minuten zu erwarten.

Am 14. und 15.06.2020 kommt es zu nächtlichen Ausfällen vereinzelter Fahrten zwischen Oberhausen-Sterkrade und Wesel. Für die ausfallenden Fahrten ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet. Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten:

  • OB-Sterkrade: Sterkrade Bf., Bussteig 7
  • OB-Holten: Holten Bf., Bussteig 2
  • Dinslaken: Dinslaken Bf., Bussteig 3c
  • Voerde: Voerde Bf.
  • Friedrichsfeld: Friedrichsfeld Bf.
  • Wesel: Wesel Bf., Bussteig 5

Ebenfalls verkehren zwischen Emmerich und Wesel vereinzelt Ersatzzüge. Die Fahrzeiten sind entsprechend auf die des SEVs ab Wesel angepasst.

Die Fahrzeit kann sich durch die Nutzung des SEV verlängern. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Fahrpläne online

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG einen Tag vor der geplanten Fahrt über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.