Pressemitteilungen

Niederrhein-Netz: Einschränkungen und Änderungen

zur Übersicht

  • 15.12. – 20.12.2019: diverse Sperrungen zwischen Mehrhoog und Empel-Rees sowie Voerde und Oberhausen-Sterkrade
    • Verspätungen und Fahrzeitänderung sowie vereinzelte Ausfälle der Linie RE 19

In der Zeit von Sonntag, 15. Dezember, bis Freitag, 20. Dezember, kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu mehreren Einschränkungen auf der Strecke der Linie RE 19 von Abellio.

Sonntag, 15. Dezember (ab 0:00 Uhr), durchgehend bis Montag, 16. Dezember (0:35 Uhr)

  • einseitige Sperrung zwischen Mehrhoog und Empel-Rees
  • die Züge des RE 19 in Richtung Emmerich ab Wesel erhalten geänderte Abfahrtszeiten

Sonntag, 15.12.2019 (0:35 Uhr bis 6:15 Uhr), sowie Montag, 16.12.2019 (0:35 Uhr bis 4:15 Uhr)

  • Totalsperrung zwischen Mehrhoog und Empel-Rees
  • einzelne die Züge zwischen Mehrhoog und Emmerich entfallen und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt

Haltestellen der Ersatzbusse

  • Emmerich: Emmerich Bf., Bussteig 1
  • Praest: Emmerich-Praest Kirche
  • Millingen: Rees-Millingen Bahnhof
  • Empel-Rees: Rees-Empel Bahnhof
  • Haldern: Rees-Haldern Bahnhof
  • Mehrhoog: Hamminkeln-Mehrhoog Bf.

Sonntag, 15. Dezember, bis Donnerstag, 19. Dezember, jeweils nachts von 23:00 Uhr bis 5:00 Uhr

  • einseitige Sperrung zwischen Wesel und Dinslaken
  • bei einzelnen Zügen des RE 19 sind Verspätungen von bis zu 16 Minuten zu erwarten

Donnerstag, 19. Dezember (ab 23:00 Uhr), bis Freitag, 20. Dezember (5:00 Uhr)

  • einseitige Sperrung zwischen Voerde und Oberhausen-Sterkrade
  • bei einzelnen Zügen des RE 19 sind Verspätungen von bis zu 16 Minuten zu erwarten

Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in den betroffenen Zeiträumen einzuplanen.

Fahrpläne online

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren.