Pressemitteilungen

Niederrhein-Netz: Duisburg Hbf – Oberhausen-Sterkrade für RB 35 gesperrt

zur Übersicht

  • Baumaßnahme am Freitag, 17. August
  • Sperrung zwischen Duisburg Hbf und Oberhausen-Sterkrade
  • Verweis auf Linie RE 19

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz kommt es am Freitag, 17. August, zur Sperrung des Streckenabschnittes zwischen Duisburg Hbf und Oberhausen-Sterkrade für die Züge der Linie RB 35. Die Züge entfallen in dem genannten Zeitraum auf dem gesperrten Abschnitt in beiden Fahrtrichtungen. Fahrgäste werden gebeten, die Züge der Linie RE 19 zwischen Duisburg Hbf und Oberhausen-Sterkrade zu nutzen.

Die Züge der Linie RE 19 verkehren ab Duisburg Hbf in Richtung Oberhausen jeweils zur Minute :44. In der Gegenrichtung verkehren die Züge der Linie RE 19 ab Oberhausen-Sterkrade in Richtung Duisburg jeweils zur Minute :02. Durch den Umstieg kann sich die Reisezeit um bis zu 45 Minuten verlängern.

Auf den Abschnitten Wesel – Oberhause-Sterkrade und Mönchengladbach Hbf – Duisburg Hbf verkehren die Züge der Linie RB 35 gemäß der im Regelfahrplan angegebenen Fahrzeiten.

Abellio empfiehlt den Fahrgästen, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Zusätzliche Informationen zur Baumaßnahme der DB Netz AG und den Auswirkungen auf den NRW-Regionalverkehr sind unter https://bauinfos.deutschebahn.com/nrw zu finden. Weitere Auskunft während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 5 99 66 55.