Pressemitteilungen

Niederrhein-Netz: Baustellenbedingte Einschränkungen und Änderungen auf der Linie RE 19

zur Übersicht

  • 18. – 20. Juli: wegen Bauarbeiten der DB Netz AG Sperrung zwischen Oberhausen Hbf und Wesel - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet
  • Angepasste Fahrzeiten zwischen Wesel und Arnhem

Hagen, 16. Juli 2020

In der Zeit von Samstag, 18.07.2020 (2:00 Uhr), durchgehend bis Montag, 20.07.2020 (5:00 Uhr) kommt es aufgrund von Oberleitungsarbeiten der DB Netz AG zu einer Totalsperrung der Strecke zwischen Oberhausen Hbf und Wesel. Hiervon sind im genannten Zeitraum alle Züge der Linie RE 19 von Abellio betroffen und müssen zwischen Oberhausen Hbf und Wesel ausfallen. Für die ausfallenden Fahrten ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet. Die Busse halten an den folgenden Haltestellen:

  • Wesel: Wesel Bahnhof, Bussteig 5
  • Friedrichsfeld: Voerde-Friedrichsfeld Bahnhof
  • Voerde (Niederrhein): Voerde Bahnhof
  • Dinslaken: Dinslaken Bahnhof, Bussteig 3c
  • Oberhausen-Holten: OB-Holten Bahnhof, Bussteig 1/2
  • Oberhausen-Sterkrade: OB-Sterkrade Bahnhof, Bstg. 7
  • Oberhausen Hbf: OB Hbf/Rhein. Industriemuseum

Zusätzlich ist eine Expresslinie eingerichtet, die zwischen 7 Uhr und 23 Uhr am Samstag bzw. zwischen 10 Uhr und 21 Uhr am Sonntag nur in Wesel und Oberhausen Hbf hält. Bei Nutzung der Expresslinie reduziert sich die Fahrzeit zwischen den beiden Orten um 30 Minuten. Die Abfahrtszeiten der Expresslinie sind auf die Züge der Linie RE 19 in Oberhausen Hbf ausgerichtet; zusätzlich auch auf die Züge der Linie RE 19a in Wesel.

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Wesel und Arnhem verkehren die Züge mit leicht
geänderten Fahrzeiten. In der Fahrtrichtung Wesel – Emmerich verkehren die Züge wenige Minuten später als üblicherweise, um einen nahtlosen Anschluss an den SEV herzustellen; in der Fahrtrichtung Emmerich – Wesel fahren die Züge deshalb wenige Minuten früher als üblicherweise. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Düsseldorf Hbf und Oberhausen Hbf verkehren die Züge gemäß der regulären Fahrzeiten. Außerdem werden frühmorgens und spätabends zusätzliche Fahrten angeboten.

Weiterhin kann sich die Fahrzeit durch die Nutzung des SEV verlängern. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.