Pressemitteilungen

Marie löst Gewinn des „Malwettbewerbs Ruhr-Sieg-Netz und Glückauf-Bahn“ ein

zur Übersicht

28 Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 6c des Gymnasiums Lennestadt besichtigen Abellio-Werkstatt in Hagen. Triebzug ET 23003 ist ab sofort als rollende Galerie im Ruhr-Sieg-Netz unterwegs.

Marie aus Finnentrop hat heute den Gewinn des „Malwettbewerbs Ruhr-Sieg-Netz und Glückauf-Bahn“ eingelöst und mit ihrer ganzen Klasse das Werkstattgelände von Abellio besichtigt. Den Klassenausflug für die Klasse 6c des Gymnasiums Lennestadt hatte sie bereits Ende vergangenen Jahres gewonnen, bei dem ihr Bild „Meine Zugreise“ den ersten Platz belegte. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die 12-jährige Marie in einem Rehaaufenthalt und konnte ihre Klassenkameraden erst zwei Monate später mit dem gewonnenen Ausflug überraschen. 

Der Ausflug begann für die insgesamt 28 Kinder schon mit der Anreise: In einem Abellio-Zug reisten die Kinder von Lennestadt nach Hagen Hbf, wo bereits ein weiterer Abellio-Zug beklebt zur „rollenden Galerie“ auf sie wartete. Ab sofort schmücken die zehn schönsten Bilder des Malwettbewerbs den Triebwagen ET 23003 und können von allen Fahrgästen im Ruhr-Sieg-Netz bestaunt werden.

„Kaum zu glauben, dass wirklich mein Bild hier im Zug hängt und es jeden Tag tausende Fahrgäste sehen können. Ganz schön aufregend, da bin ich schon froh, dass meine Klasse und ich ihn zuerst sehen durften. Mir gefällt er prima“, sagt Marie über die rollende Galerie.
Auf dem Betriebsgelände erwartete die Kinder eine Werkstattbesichtigung mit Grubenführung, eine Waschanlagenfahrt und der Köf-Führerschein, bei dem jedes Kind, unter Anleitung eines Triebfahrzeugführers, die kleine Köf (Kleinlokomotive mit Ölfeuerung und Flüssigkeitsgetriebe) selbst fahren durfte.

„Das war wirklich ein spannender Ausflug, der Spaß gemacht hat. Am besten hat mir die Fahrt mit der kleinen Köf gefallen. Die Grubenführung unter dem Zug war auch voll cool“, freut sich Marie.

Der „Malwettbewerb im Ruhr-Sieg-Netz und auf der Glückauf-Bahn“ war eine gemeinsame Fahrgastaktion des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR), des Zweckverbandes Ruhr-Lippe (ZRL), des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) und Abellio. Gemeinsam möchten sie den Zugverkehr auch für junge Fahrgäste attraktiver gestalten.

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de

Bei der Besichtigung der großen Werkstatt hat die Klasse 6c des Gymnasiums Lennestadt viel über den Eisenbahnbetrieb gelernt.