Pressemitteilungen

Kapazitätsverdopplung der S7 in der Hauptverkehrszeit

zur Übersicht

Ab Montag, 17. Februar 2014, wird die Kapazität der Fahrt um 07:18 Uhr von Remscheid nach Wuppertal verdoppelt. Weitere Verbesserungsvorschläge der Fahrgastumfrage werden geprüft.

Ab Montag, den 17. Februar 2014, wird die Fahrt der S 7 um 07:18 Uhr von Remscheid nach Wuppertal um ein zweites Fahrzeug erweitert. Diese Fahrt in sogenannter „Doppeltraktion“ bietet den Fahrgästen dann ein Platzangebot von 260 Sitz- und 120 Stehplätzen. Eine Kapazitätsverstärkung weiterer Fahrten in der Hauptverkehrszeit ist aufgrund der Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge derzeit nicht möglich. Den Fahrgästen der ebenfalls stark frequentierten Fahrten um 06:58 Uhr und 07:38 Uhr wird empfohlen zu prüfen, ob sie auch die verstärkte Fahrt um 07:18 Uhr nutzen können.

Diese erste Maßnahme geht aus einer gemeinsam durch den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Abellio durchgeführten Zufriedenheitsumfrage hervor, die Ende Januar unter den Fahrgästen der S7 durchgeführt wurde. Abellio Rail NRW-Geschäftsführer Ronald R.F. Lünser: „Das Feedback unserer Fahrgäste ist für den VRR und Abellio die Basis für die Optimierung unseres gemeinsamen Angebotes. Wir prüfen derzeit weitere Vorschläge auf ihre Umsetzung.“

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de