Pressemitteilungen

"Ich will Lokomotivführer werden!"

zur Übersicht

Am Montag, den 17.09.2007, wurde in der neuen Abellio-eigenen Werkstatt in Hagen/Westfalen die Führerscheinübergabe an elf frisch gebackene Triebfahrzeugführer - so die heutige Bezeichnung für den ehemaligen "Lokführer" vieler Klein-Jungen-Träume - gefeiert.

Bereits rund drei Monate vor der großen Betriebsaufnahme im Ruhr-Sieg-Netz gibt es personelle Verstärkung bei Abellio Rail NRW.

Wolfgang Meyer, Geschäftsführer der Abellio, war sichtlich erfreut über die erhebliche Vergrößerung des Rail-Teams, zusammen mit Ulrich Lorch, Arbeit & Bildung Essen GmbH (ABEG), und Ronald R.F. Lünser, Geschäftsführer der Abellio Rail NRW, händigte er den neuen Mitarbeitern stolz ihre Prüfungsbescheinigungen und Eisenbahnfahrzeugführerscheine aus. Danach gab es in den erst kürzlich fertig gestellten und frisch renovierten Räumlichkeiten des Büro- und Sozialgebäudes der Werkstatt ein geselliges Frühstück, bunt gemischt, von den "Ex-Azubis" über die Ausbilder bis zur Geschäftsführung.

Die intensive Ausbildung begann im November 2006, dauerte rund 10 Monate und wurde von der ABEG als Bildungsträger in Kooperation mit Abellio Rail NRW organisiert. Hierbei war die ABEG für die Formalitäten, das Qualitätsmanagement, sowie die Gestellung der Schulungsräume und Abellio Rail NRW für die Unterstützung der praktischen Ausbildung zuständig. Mit im Team die Traction For Railways GbR (TFR), ein auf die Ausbildung im Bahnbereich spezialisiertes mittelständisches Unternehmen, das erfahrene Ausbilder für den Theorie- und Praxisunterricht aufbot. Gefördert wurde die Qualifizierungsmaßnahme, mit der Arbeitssuchende wieder ins Berufsleben integriert werden, durch die Bundesagentur für Arbeit.

Der Auswahlprozess für die Teilnehmer fand im Spätsommer 2006 statt und war durchaus hart: aus zunächst über 40 Bewerbungen wurden in Zusammenarbeit mit der ABEG mit Hilfe von Vorstellungsgesprächen, Eignungstests und eines 14-tägigen Betriebspraktikums bei Abellio Rail NRW die besten Bewerber ausgewählt. So auf Herz und Nieren geprüft, erhielten die Auszubildenden schon vor Beginn der Qualifizierung eine Einstellungszusage der Abellio Rail NRW - natürlich nur für den Fall einer bestandenen Prüfung!

Diese Zusage löste die Geschäftsführung nur zu gerne ein - und so war am 17.09.2007 für alle "Neuen" gleich auch Dienstbeginn!

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de