Pressemitteilungen

Gewinner des Ruhr-Sieg-Netz Fotowettbewerbs stehen fest

zur Übersicht

Jury wählte dreizehn Favoriten für den Fotokalender 2013. 2.000 dieser Kalender werden am 20.12. an Abellio-Fahrgäste verteilt.

Der Ruhr-Sieg-Netz Fotowettbewerb 2012 ist abgeschlossen und die Sieger sind nominiert.

Im Jahr 2012 richtete die Abellio Rail NRW GmbH gemeinsam mit den Aufgabenträgern Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), Zweckverband Ruhr-Lippe (ZRL) und dem Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) einen Fotowettbewerb um die besten Impressionen aus dem Ruhr-Sieg-Netz aus. Gesucht wurden alle Bilder in und um den Zug. Alleiniges Kriterium war, dass die Aufnahme auf dem Ruhr-Sieg-Netz zwischen Essen und Siegen bzw. Iserlohn gemacht wurde. Auch ältere Aufnahmen waren zugelassen.

Nahezu 300 Einsendungen stellten die von Abellio berufene Jury im Dezember vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Dreizehn Fotos sollten stellvertretend für das Engagement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem Jahreskalender 2013 veröffentlicht werden. Zur Jury gehörten neben den Abellio-Geschäftsführern Bernard Kemper und Ronald Lünser der VRR-Vorstandsvorsitzende Martin Husmann, ZWS-Geschäftsführer Günter Padt, ZRL-Geschäftsführer Michael Dubbi und Profifotograf Thomas Willemsen von LOKOMOTIV Fotografie.

Die Plätze 1-3 belegten in Reihenfolge Herr Reiner M. (Werdohl), Herr Rizai S. (Dortmund) und Herr Dietmar P. (Essen). Die drei Gewinner erhalten jeweils einen Einkaufsgutschein eines Fotofachversandes.

Weiterhin nominierte die Jury die Bilder von Herrn Markus H. (Bochum), Herrn Stefan A. (Finnentrop), Herrn Thomas B. (Witten), Herrn Steve S. (Siegen), Herrn Bernd W. (Finnentrop), Herrn Sebastian H. (Fröndenberg), Frau Gina M. (Kirchhunden), Herrn Helmut S. (Neuenrade), Herrn Christoph R. (Lüdenscheid) und Herrn Matthias S. (Wuppertal).

„Wir sind von der hohen Beteiligung an dem Fotowettbewerb und der Vielfalt der Einsendungen begeistert.“, kommentiert Ronald Lünser den Erfolg des Wettbewerbs. „Die Entscheidung fiel wirklich nicht leicht, doch wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und wollen dies auch unseren anderen Fahrgästen nicht vorenthalten. Daher haben wir in Abstimmung mit dem VRR, dem ZWS und dem ZRL 2.000 Kalender drucken lassen, die wir am 20.12. auf unseren Zügen verteilen werden. Dies mit nochmaligen Dank an alle Teilnehmer.“.

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de