Pressemitteilungen

Einschränkungen auf den Linien S 9 und RE 49

zur Übersicht

  • 03. – 07. Juli: Sperrung im Bereich um Wuppertal-Vohwinkel bedeutet Einschränkungen auf den Linie S 9 und RE 49
  • Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

 

Hagen, 01. Juli 2020

Im Zeitraum von Freitag, den 03.07.2020 (22:30 Uhr), bis Dienstag, den 07.07.2020 (05:00 Uhr) wird der Streckenabschnitt zwischen Velbert-Langenberg und Wuppertal-Vohwinkel aufgrund von Weichenerneuerungen im Bahnhof Wuppertal-Vohwinkel durch die DB Netz AG vollständig gesperrt. In dieser Zeit kommt es auf den folgenden Linien zu Abweichungen:

S 9

Die betroffenen Züge der Linie S9 fallen zwischen Velbert-Langenberg und Wuppertal Hbf aus und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Die regulären Fahrzeiten der Züge auf den nicht betroffenen Abschnitten werden beibehalten. Die Busse des SEV halten an den folgenden Haltestellen:

  • Velbert-Langenberg, Bahnhof
  • Velbert-Neviges, Bahnhof
  • Velbert-Rosenhügel, Bahnhof
  • Wülfrath-Aprath, Bahnhof
  • Wuppertal-Vohwinkel, Bahnhof
  • W-Sonnborn, Sonnborner Ufer
  • Wuppertal Zoo, Bahnhof
  • W-Steinbeck, Weidenplatz
  • Wuppertal Hbf, Hist. Stadthalle

RE 49

Die betroffenen Züge der Linie RE49 fallen zwischen Velbert-Nierenhof und Wuppertal Hbf aus und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ersetzt. Die Züge halten zusätzlich in Velbert-Nierenhof. Die regulären Fahrzeiten der Züge auf den nicht betroffenen Abschnitten werden beibehalten. Die Busse des SEV halten an den folgenden Haltestellen:

  • Velbert-Langenberg, Bahnhof
  • Velbert-Neviges, Bahnhof
  • Wuppertal-Vohwinkel, Bahnhof
  • Wuppertal Hbf, Hist. Stadthalle

Weiterhin kann sich die Fahrzeit durch die Nutzung des SEV verlängern. Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Fahrpläne online

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.