Pressemitteilungen

Baustellenbedingte Einschränkungen auf der Linie RE 19

zur Übersicht

  • 21.-30. November: Diverse Einschränkungen zwischen Oberhausen und Arnhem
  • Ausfälle, Verspätungen und Fahrzeitänderungen zu erwarten
  • Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

Im Zeitraum von Samstag, 21.11.2020 (02:00 Uhr), bis Montag, 30.11.2020 (05:00 Uhr), kommt es aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG zwischen Oberhausen Hbf und Arnhem Centraal zu diversen Einschränkungen auf der Linie RE 19 von Abellio.

Im Zeitraum von Samstag, 21.11.2020 (02:00 Uhr), bis Montag, 23.11.2020 (05:00 Uhr), fallen die Züge der Linie RE 19 zwischen Oberhausen Hbf und Arnhem Centraal baustellenbedingt aus. Dafür verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) auf zwei Linien: Die Busse der Lokallinie „L“ bedienen alle Unterweghalte zwischen Oberhausen Hbf und Emmerich. Die Busse der Expresslinie „E“ halten zwischen Oberhausen Hbf und Emmerich nur in Wesel, wo ein Umstieg auf die Züge der Linie RE 19a möglich ist. Zwischen Emmerich und Arnhem Centraal halten die Busse der Linie „E“ an allen Unterweghalten. In Emmerich ist ein Umstieg zwischen den SEV-Linien möglich. Die Busse halten an den folgenden Haltestellen:

  • Arnhem Centraal: Arnhem CS busstation, Perron L
  • Zevenaar: Zevenaar station
  • Emmerich-Elten: Emmerich-Elten Zevenaarer Str.
  • Emmerich: Emmerich Bahnhof, Bussteig 1
  • Praest: Emmerich-Praest Kirche
  • Millingen (b. Rees): Rees-Millingen Bahnhof
  • Empel-Rees: Rees-Empel Bahnhof
  • Haldern (Rheinl.): Rees-Haldern Bahnhof
  • Mehrhoog: Hamminkeln-Mehrhoog Bahnhof
  • Wesel-Feldmark: Wesel-Feldmark Markt
  • Wesel: Wesel Bahnhof, Bussteig 5
  • Friedrichsfeld: Voerde-Friedrichsfeld Bahnhof
  • Voerde (Niederrhein): Voerde Bahnhof
  • Dinslaken: Dinslaken Bahnhof, Bussteig 3c
  • Oberhausen-Holten: OB-Holten Bahnhof, Bussteig 1
  • Oberhausen-Sterkrade: OB-Sterkrade Bahnhof, Bussteig 7
  • Oberhausen Hbf: Oberhausen Hbf/Rhein. Industriemuseum

Im Zeitraum von Montag, 23.11.2020 (05:00 Uhr), bis Montag, 30.11.2020 (05:00 Uhr), ist bei den Zügen der Linie RE 19 in Fahrtrichtung Arnhem Centraal zwischen Oberhausen-Sterkrade und Praest aufgrund der Bauarbeiten mit Verspätungen von bis zu 15 Minuten zu rechnen. Zwischen Emmerich und Arnhem Centraal gelten geänderte Fahrtzeiten. Zudem entfallen in diesem Zeitraum die folgenden Züge:

  • 20045 von Emmerich (Abfahrt 05:51) nach Düsseldorf Hbf (Ankunft 07:31)
  • 20047 von Emmerich (Abfahrt 06:16) nach Düsseldorf Hbf (Ankunft 07:34)
  • 20044 von Düsseldorf Hbf (Abfahrt 16:12) nach Emmerich (Ankunft 17:55)
  • 20048 von Düsseldorf Hbf (Abfahrt 17:12) nach Emmerich (Ankunft 18:55)

In der Nacht von Samstag, 28.11.2020, auf Sonntag, 29.11.2020 fallen zusätzlich folgende Züge zwischen Emmerich und Arnhem Centraal aus:

  • 20040 von Düsseldorf Hbf (Abfahrt am 28.11. um 22:26) nach Arnhem Centraal (Ankunft am 29.11. um 00:14)
  • 20011 von Arnhem Centraal (Abfahrt am 29.11. um 06:45) nach Düsseldorf Hbf (Ankunft am 29.11. um 08:33)

Für diese zwei ausfallenden Fahrten wird ein Schienenersatzverkehr mit Taxen (SEV) eingerichtet. Die Taxen halten an den folgenden Haltestellen:

  • Arnhem Centraal: Arnhem CS busstation, Perron L
  • Zevenaar: Zevenaar station
  • Emmerich-Elten: Emmerich-Elten Zevenaarer Str.
  • Emmerich: Emmerich Bahnhof, Bussteig 1

Abellio empfiehlt, die aktuellen Fahrzeiten und Informationen zu den Fahrten sowie Ersatzhalten in den bekannten Auskunftsmedien zu beachten und mehr Reisezeit in dem betroffenen Zeitraum einzuplanen.

Fahrpläne online                                  

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.