Pressemitteilungen

Anzeige der Betreiberkürzel fällt weg

zur Übersicht

  • Fahrplanauskunft zeigt nur noch Linienbezeichnung an.
  • Angabe über Betreiberunternehmen fällt weg.

In der Auflistung in den bekannten Auskunftsmedien sahen die Bezeichnungen der Abellio Rail NRW bislang beispielsweise wie folgt aus: ABR RE 11 (26727). ABR ist das Betreiberkürzel für Abellio Rail NRW, RE 11 ist die Linienbezeichnung und die Zahlenfolge steht für die jeweilige Zugnummer. Auf Wunsch des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR) entfällt das  Betreiberkürzel ABR nunmehr seit heute, 09. Juni 2020, und alle Züge der Abellio Rail NRW werden somit in den Auskunftsmedien nur noch als RE, RB oder S-Bahn mit der jeweiligen Liniennummer beauskunftet. Hinweise zum Betreiber der Linie sowie zur jeweiligen Zugnummer können in den Auskunftsmedien weiterhin in den jeweiligen Details der Verbindung gefunden werden.

Zur Erklärung

Die Deutsche Bahn hat es den Privatbahnen vor rund zehn Jahren erlaubt, die klassischen Produktbezeichnungen wie Regionalexpress (RE), S-Bahn (S) und Regionalbahn (RB) in der Kommunikation der eigenen Leistungen zu nutzen. Voraussetzung war seinerzeit, dass die Züge die gleiche Leistung erbringen, wie die Deutsche Bahn – ein RE schafft demnach beispielsweise eine schnelle Verbindung mit Anschluss an den Fernverkehr, S-Bahnen verkehren laut dieser Definition ausschließlich im städtischen Verkehr mit mehreren Unterweghalten.