Pressemitteilungen

Abellio unterstützt soziale Einrichtungen in der Region mit 1.500 Euro

zur Übersicht

  •  Fundsachenversteigerung für einen guten Zweck
  • Spendenübergabe von jeweils 500 Euro an DRK Finnentrop, Jugendhilfe Selbecke (Hagen) und Telefonseelsorge Niederrhein/Westmünsterland

Hagen, 18. März 2019

Abellio Rail NRW übergab in den vergangenen Wochen dreimal einen Scheck im Wert von jeweils 500 Euro an die Telefonseelsorge Niederrhein/Westmünsterland, die Jugendhilfe Selbecke (Hagen) und das DRK Finnentrop. Bei der letzten Fundsachenversteigerung des nordrhein-westfälischen Eisenbahnunternehmens im September 2018 auf dem Herbstmarkt in Finnentrop waren die rund 1.500 Euro zusammengekommen. Gegenstände, die in den Zügen des Ruhr-Sieg-Netzes liegengeblieben waren, wurden dabei unter den Besuchern versteigert.  Mit dem Erlös der Auktion unterstützt Abellio jetzt die Arbeit der drei Einrichtungen.

„Wir freuen uns, dass wir den Erlös der Versteigerung sinnvoll einsetzen können. Damit leisten wir unseren kleinen Beitrag für die bedeutsame Arbeit der drei Einrichtungen und können so unsere soziale Verantwortung rund um unseren Standort und unsere Netze wahrnehmen“, erklärt Julia Limia y Campos, Pressesprecherin von Abellio Rail NRW, nach der Spendenübergabe.