Pressemitteilungen

Abellio-Lehrgang zum Triebfahrzeugführer startet in Siegen

zur Übersicht

Umschulung startet am Montag, den 1. Dezember 2014. Agentur für Arbeit Siegen fördert den Lehrgang von elf Umschülern für die Dienstgruppe Siegen.

Am Montag, den 1. Dezember 2014, startet eine Umschulung zum Triebfahrzeugführer bei Abellio in Siegen. Triebfahrzeugführer steuern Loks und Triebfahrzeuge im Nah- und Fernverkehr und transportieren dabei Personen und Güter. Der neunmonatige Lehrgang wird in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Siegen durchgeführt.

Die 14-Personen starke Umschulungsgruppe besteht aus elf arbeitssuchenden Bewerbern aus dem Raum Siegen, zwei Abellio-Kundenbetreuern die zum Triebfahrzeugführer umschulen möchten und einem arbeitssuchenden Bewerber aus der Region Dortmund. Die praktische Ausbildung wird durch die Abellio Rail NRW durchgeführt.

Dr. Bettina Wolf, Leiterin der Agentur für Arbeit Siegen: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Abellio. Unser Ziel bei einer Förderung ist es, einerseits Menschen langfristig eine Perspektive zu geben und andererseits für Berufe zu qualifizieren, die von den Betrieben dringend gesucht werden“.

Ronald R. F. Lünser, Geschäftsführer Abellio Rail NRW: „Wir gehen das erste Mal für eine Umschulung zum Triebfahrzeugführer eine Kooperation mit der Arbeitsagentur in Siegen ein. Die konstruktive Planung gibt uns Gewissheit für einen erfolgreichen Schulungsverlauf. Ich bin sicher, dass mehr Kooperationen zwischen Unternehmen und Arbeitsagenturen langfristig dem Fachkräftemangel entgegenwirken können.“

Die Umschulung ist in zwei Blöcke gegliedert. In der Anfangsphase erhalten die Schulungsteilnehmer zunächst theoretisches Wissen über die geschichtliche Entwicklung der Eisenbahn und dem Rad-Schiene System. Darauf folgen Informationen über die Anforderungen an Bahnanlagen und dem Bahnbetrieb sowie Grundsätze zu Leit-, Sicherungs- und Fahrzeugtechnik. Arbeitsschutz und Unfallverhütung werden im ersten Lehrgangsteil ebenfalls verinnerlicht. Im zweiten Schulungsteil werden die technischen Informationen über den Fahrzeug- und Fahrbetrieb sowie das Notfallmanagement vertieft. Daran schließen sich die praktische Fahrzeugausbildung und das Fahrtraining an. Bei den ersten Fahrgastfahrten werden die neuen Triebfahrzeugführer von einem erfahrenen Kollegen begleitet, bevor sie im August nächsten Jahres alleine im Führerstand eines Triebzugs auf die Strecke gehen.

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de