News

Anerkennung von Fahrtvergünstigungen für Mitarbeiter der DB bei Abellio nicht möglich

zur Übersicht

Die Deutsche Bahn AG (DB) bietet für ihre Mitarbeiter Freifahrten und stark rabattierte Fahrkarten (sogenannte Fahrvergünstigungen) für Fahrten in DB-Zügen an. Für eine Anerkennung dieser Fahrkarten in den Zügen der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (Abellio) müssten durch die DB entsprechende Ausgleichszahlungen erfolgen. Bislang ist es nicht gelungen, eine Einigung zu diesen Ausgleichsleitungen zu erzielen. Deshalb können Freifahrten und Fahrvergünstigungen für DB-Mitarbeiter in den Abellio-Zügen nicht anerkannt werden

 

Nicht anerkannt werden bei Abellio Rail Mitteldeutschland ab dem 13.12.2015:

- DB Netzcard mit Ident A oder B

1.       Persönliche Netzcard 1. Klasse (Gesamtnetz DB AG)

2.       Persönliche Netzcard 2. Klasse (Gesamtnetz DB AG)

3.       Übertragbare Netzcard 1. Klasse (Gesamtnetz DB AG)

4.       Übertragbare Netzcard 2. Klasse (Gesamtnetz DB AG)

5.       Übertragbare Netzcard 1. Klasse (Teilnetz DB AG)

6.       Übertragbare Netzcard 2. Klasse (Teilnetz DB AG)

7.       Übertragbare Streckenfahrkarte M 1. Klasse

8.       Übertragbare Streckenfahrkarte M 2. Klasse

- TagesTicket M Fern

- RegioTicket M 50 H/R

- Job-Ticket M

- Netzcard M

- SchülerTicket M

- Familienheimfahrt/Familienbesuchsfahrt

- (DB) Firmenreise E / H+R / MON

- DB übertragbare Netzcard D

- Fahrkarte C

- DB FK rot

- Normalpreis D E/H+R

- Monatskarte „ChancePlus“

- Internationales Freifahrscheinheft für Eisenbahnpersonal

- Persönliche/Übertragbare Internationale Freifahrkarte

- Fahrausweis für DB Gastfahrten

- DB Zählerausweis

Die Netzcard für Mandatsträger wird in den Zügen der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH auch nach dem 13.12.2015 weiterhin anerkannt.