DISA-Netz

DISA Fahrzeuge

 
 
 

Die Fahrzeuge

54 Züge des Typs Coradia Lint 41 vom Fahrzeughersteller Alstom werden künftig im Dieselnetz Sachsen-Anhalt eingesetzt. Der Coradia Lint 41 ist ein verbrauchsarmer Dieseltriebzug, der bei hohem Beschleunigungsvermögen eine Geschwindigkeit von 140 km/h erreicht. Die zweiteiligen, klimatisierten Züge verfügen über 110 Sitz- und 120 Stehplätze und sind auch für mobilitätseingeschränkte Personen zugänglich: Von üblichen Bahnsteighöhen aus sind sie leicht erreichbar, weisen barrierefreie Toiletten auf und bieten Platz für Rollstühle. Sie zeichnen sich durch eine komfortable, großzügige Sitzanordnung aus – mit Tischen für Laptops an der Mehrzahl der Sitze und Steckdosen in jedem Sitzbereich.

Im Zug wird ein innovatives Lichtkonzept eingeführt, das u. a. auch die Trittstufen im Fahrzeug direkt beleuchtet. Zudem sind die Züge mit Fahrgastinformationsmonitoren für statische und dynamische Informationen sowie  WLAN-Funktionalität ausgestattet. In jedem Fahrzeug gibt es einen Fahrkartenautomaten, genügend Abstellfläche für bis zu 9 Fahrräder und Videoaufzeichnung zur Gewährleistung einer zeitgemäßen Fahrgastsicherheit.

Die Verträge über Kauf und Leasing der Fahrzeuge wurden bereits im April dieses Jahres von Abellio, Alstom und NS Financial Services Company (NSFSC) als Leasinggeber unterzeichnet. 

Dieselnetz Sachsen-Anhalt

Erfahren Sie mehr über das DISA-Netz.

Mehr erfahren

Das Streckennetz

Erfahren Sie mehr über die Linien des DISA-Netzes.

Mehr erfahren

Unsere Partner

Erfahren Sie mehr über die Auftraggeber des DISA-Netzes.

Mehr erfahren