Interessante Orte

Schießberg bei Sandersleben

zurück zur Übersicht

Der Schießberg ist ein 10 Hektar großes Naturschutzgebiet im Landkreis Mansfeld-Südharz. Das Gebiet steht seit Ende 1995 unter Schutz und liegt zwischen dem Arnsteiner Ortsteilen Sandersleben (Anhalt) und Wiederstedt in einem kleinen Seitental der Wipper. Es stellt ein Mosaik wertvoller Lebensräume inmitten der intensiv genutzten Agrarlandschaft unter Schutz. Etwa in der Mitte des Naturschutzgebietes befindet sich ein aufgelassener Kalksteinbruch, der teilweise mit Wasser vollgelaufen ist. Neben einem Auwaldrest aus Pappeln, Weiden und Vogelkirschen kann man hier zahlreiche Vogelarten und Amphibien, darunter Grasfrosch, Erdkröte und Teichmolch, entdecken. Ein ehemaliger Stollen des Steinbruchs dient als Quartier für die Fledermausarten.

Ein Blick auf das Biotop im alten Kalksteinbruch