Sehenswürdigkeiten

Park an der Ilm

zurück zur Übersicht

Der Park an der Ilm hat eine Fläche von 48 Hektar und erstreckt sich beiderseits der Ilm über eine Länge von 1,6 km und eine Breite von ca. 300 m vom Weimarer Stadtschloss im Norden bis zum Weimarer Stadtteil Oberweimar im Süden. Dabei ist der Park Teil eines kilometerlangen Grünzugs, der ilmaufwärts bis zum Fuße des Schlossparks Belvedere und ilmabwärts bis zum Schlosspark Tiefurt reicht. Der eigentliche Park an der Ilm unterteilt sich nochmal in den sogenannten „Goethe-Park“ und den „Dux-Garten“. Diese beiden Teile sind mit einer über die Ilm führende Brücke, der sog. "Dux-Brücke" miteinander verbunden.

© © R.Möhler , CC BY-SA 3.0, wikipedia.org
Der Park an der Ilm in Weimar