Pressemitteilungen

Abellio übernimmt KVG Dreiländereck

zur Übersicht

Der Essener Verkehrsanbieter Abellio ist am heutigen Mittwoch als bester Bieter für eine 100-prozentige Übernahme der Geschäftsanteile der Sächsischen Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck mbH (KVG) durch den Kreistag des Landkreises Löbau-Zittau ausgewählt worden. Abellio setzte sich damit gegen die Konkurrenz von Connex durch. Die Betriebsaufnahme unter dem neuen Anbieter erfolgt zum 1. Januar 2005. Die Laufzeit des Verkehrsvertrages beträgt acht Jahre und endet im Dezember 2012. Die KVG ist an den Standorten Zittau, Löbau, Großschönau und Bernstadt mit einer Flotte von 84 Bussen vertreten.

Nach einer gescheiterten Verkehrsallianz zwischen den kommunalen Busunternehmen von Löbau-Zittau, Bautzen, Kamenz sowie des NOL-Kreises Anfang des Jahres entschlossen sich die Kreise als Eigentümer zum Verkauf der einzelnen Firmen.

Mit der Abellio GmbH übernimmt ein Verkehrsdienstleister aus Essen / Nordrhein-Westfalen die KVG. Abellio Geschäftsführer Bernd Mesenhohl zeigte sich erfreut über die Entscheidung des Kreistages: „Abellio wird das Nahverkehrsrad im Kreis Löbau-Zittau nicht neu erfinden. Wir wollen an die erfolgreiche Arbeit der KVG anschließen und die Qualität des ÖPNV erhalten. Das Unternehmen hat eine gute Ausgangslage. Für uns geht es darum, diese vorhandenen Qualitäten weiter auszubauen, um auf Dauer marktfähig zu bleiben“.

Abellio baut auch weiterhin auf das Know-how von Ursula Küchler, die der KVG als Geschäftsführerin erhalten bleiben wird. Auch am Gesellschaftsnamen KVG, der sich in den vergangenen Jahren etabliert hat, wird sich nichts ändern.

Die Abellio GmbH ist ein Schwesterunternehmen der Essener Verkehrs-AG (EVAG), die seit über 100 Jahren erfolgreichen ÖPNV in Nordrhein-Westfalen betreibt. Abellio ist ein Systemhaus für Mobilität mit den Sparten Straßen- und Schienenpersonenverkehr, Verkehrslenkung, technische Systemlösungen und Consulting.

Rückfragen bitte an:

Rainer Thumann 
Abellio GmbH 
Pressesprecher 
Friedrichstraße 69 
10117 Berlin
Telefon: 030 213 0013-41
E-Mail: r [dot] thumann [at] abellio [dot] de