Pressemitteilungen

Abellio-Chef diskutierte mit Dr. Manfred Stolpe

zur Übersicht

Welche Herausforderungen stellen sich im Bereich Mobilität in den nächsten Jahrzehnten? Welche Anforderungen ergeben sich daraus für Deutschland? Welche Konzepte gibt es zur integrierten Verkehrsplanung?

Diese und viele weitere Fragen diskutierte Abellio-Chef Wolfgang Meyer am 22. September 2004 im Rahmen eines Podiums der Berliner Republik mit Bundesverkehrsminister Dr. Manfred Stolpe, Verkehrsexperte Professor Michael Schreckenberg und Dr. Walter Hell vom Institut für Mobilitätsforschung.

Wolfgang Meyer folgte der Einladung der Berliner Republik, einer Initiative von Bundestagsabgeordneten, die regelmäßig Innovationsdialoge zu visionären Themen in der Hauptstadt führen. Parallel zur Bahn-Fachmesse Innotrans in Berlin ging es am vergangenen Mittwoch um den Verkehrsmarkt.

Auf Wunsch erhalten Sie Pressefotos vom Podium mit Wolfgang Meyer, Dr. Manfred Stolpe, u.a. zur kostenlosen Veröffentlichung. Die Bilder können telefonisch unter der u.a. Rufnummer bestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Rainer Thumann 
Abellio GmbH 
Pressesprecher 
Friedrichstraße 69 
10117 Berlin
Telefon: 030 213 0013-41
E-Mail: r [dot] thumann [at] abellio [dot] de