Pressemitteilungen

Abellio setzt auf die DKB Handball-Bundesliga!

zur Übersicht

  • Qualitätschampion engagiert sich erstmals im Sportsponsoring
  • Als „National Carrier“ will das Unternehmen die Fans schnell, sicher, pünktlich, komfortabel und umweltbewusst zu Ligaspielen bringen


Berlin / Stuttgart, 31. August 2016

Die Abellio GmbH, eine der führenden Privatbahnen in Deutschland, wird Partner der DKB Handball-Bundesliga (HBL) und engagiert sich damit erstmalig im Sportsponsoring. Pünktlich zur 51. Spielzeit der DKB Handball-Bundesliga, die an diesem Abend mit dem Pixum Super Cup in Stuttgart startet, vereinbarten Vertreter beider Unternehmen eine Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2018.

Das Engagement des Unternehmens mit Hauptsitz in Berlin und operativen Standorten in Hagen (NRW), Halle (Saale) und Stuttgart, beinhaltet Werbe- und Kommunikationsrechte bestehend aus Werbeflächen, Hospitality-Möglichkeiten, Anzeigenpaketen und Promotions bei den HBL-Premium-Veranstaltungen REWE Final Four in Hamburg, All Star Game (Deut­sche Handball-Nationalmannschaft vs. Liga-Weltauswahl) in Leipzig und dem Pixum Super Cup in Stuttgart. Flankiert werden die Maßnahmen durch gemeinschaftliche Kommunikation auf der offiziellen Website der DKB Handball-Bundesliga sowie auf deren Social Media-Plattformen und den Kanälen von Abellio.

Stephan Krenz, CEO von Abellio Deutschland: „Abellio ist ein junges Bahnunternehmen, dem die Zukunft gehört. Wir stehen für sportlichen Wettbewerb und gewinnen unsere Aufträge im fairen Wettbewerb bei europaweiten Ausschreibungen. Als Qualitätschampion in NRW holen wir Jahr für Jahr Goldmedaillen in Kundenbefragungen und kämpfen jeden Tag um unsere Fahrgäste. Zwölf der 18 Erstligaklubs liegen direkt an oder im Umfeld der Strecken, auf denen wir die Menschen in bisher neun Bundesländern an ihr Ziel bringen. Als National Carrier und Partner der DKB Handball-Bundesliga wollen wir die Fans schnell, sicher, pünkt­lich, komfortabel und umweltbewusst zu den Ligaspielen bringen. Und auch gern gleich die Mannschaften dazu, um zu zeigen, dass Bahnfahren Spaß machen kann. So wie Handball!“

Victor vom Kolke, Leiter Marketing und Kooperationen der DKB Handball-Bundesliga: "Mit Abellio freuen wir uns auf einen regional verwurzelten, aber national handelnden Partner, der sich als Qualitäts- und Marktführer positioniert und die DKB Handball-Bundesliga als dafür passende Plattform erkannt hat."

Zu den Unternehmen

Die Abellio GmbH ist einer der führenden privaten Anbieter im deutschen Schienenpersonennah­verkehr (SPNV). Das Unternehmen ist deutsche Tochter der niederländischen Abellio Transport Holding B.V., die in Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien täglich mit 17.000 Mitarbei­tern für die Mobilität von über 1,5 Millionen Fahrgästen sorgt. Das Unternehmen betreibt bundes­weit Bahnnetze (u.a. Ruhr-Sieg-Netz, Saale-Thüringen-Südharz-Netz, Stuttgarter Netz Neckartal, Rhein-Ruhr-Express) und hält Beteiligungen an anderen Verkehrsdienstleistungsunternehmen (Westfalenbahn) und Servicegesellschaften. Weitere Informationen unter www.abellio.de.

DKB Handball-Bundesliga: Die DKB Handball-Bundesliga (DKB HBL) ist für die zentrale Vermarktung der deutschen Profi-Handballbundesligen verantwortlich. Seit 2012 liegt das Namensrecht bei der Deutsche Kreditbank AG. Die HBL ist verantwortlich für die Organisation des Liga-Spielbetriebes sowie für alle Pokalspiel-Ansetzungen, inklusive des Finalevents, dem Final Four-Turnier um den DHB-Pokal (Hamburg, Barclaycard Arena), das von 2015 bis 2017 REWE Final Four heißt. Zudem ver­antwortet die Liga den Pixum Super Cup (Meister vs. Pokalsieger) und das All Star Game (National­team vs. Liga-Weltauswahl). Zu den Aufgaben der HBL gehört die Vermarktung aller Medienrechte für In- und Ausland. Durch einen im Jahr 2012 bis 2017 verlängerten TV-Vertrag, zu dem auch die Internetrechte zählen, produziert und überträgt die HBL GmbH in Zusammenarbeit mit dem TV-Sen­der Sport1 zahlreiche Live-Spiele. Spiele der DKB HBL werden derzeit in weltweit über 50 Länder übertragen. Zusätzlich berichten die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF als Zweitverwer­tungsrechte-Inhaber. Offizielle Website: www.dkb-handball-bundesliga.de.