Pressemitteilungen

S 7: Aufgrund von Gleisarbeiten kein Zugverkehr zwischen Wuppertal und Wuppertal-Oberbarmen

zur Übersicht

  • Sperrung des Streckenabschnitts vom 18. bis 21. März
  • Abellio richtet Schienenersatzverkehr ein

Hagen, 16. März 2016

Am kommenden Wochenende, 18. bis 21. März, wird der Streckenabschnitt der Linie S 7 der Abellio Rail NRW zwischen den Haltestellen Wuppertal Hbf und Wuppertal-Oberbarmen von Freitag, 23 Uhr bis Montag, 4 Uhr, für den Zugverkehr gesperrt. Hintergrund sind Gleisarbeiten der DB Netz AG am Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen. Die Züge der Linie S 7 fahren nur zwischen Solingen Bahnhof und Wuppertal-Oberbarmen. Die Haltestellen Wuppertal-Barmen, Wuppertal-Unterbarmen und Wuppertal Hauptbahnhof werden von den Zügen nicht angefahren. Für Fahrgäste mit Zielen in Richtung Wuppertal, Düsseldorf oder Köln richtet Abellio Rail NRW einen Ersatzverkehr mit Bussen ein, der in Wuppertal-Oberbarmen beginnt und an den weiteren Haltestellen hält.

Die Haltestellen der Ersatzbusse befinden sich:

  • am Wuppertaler Hauptbahnhof an der Bushaltestelle „Brausenwerth (Hbf)“
  • in Wuppertal-Unterbarmen an der Bushaltestelle „Völklinger Straße“
  • in Wuppertal-Barmen an der Bushaltestelle „Wuppertal-Barmen Bahnhof“
  • in Wuppertal-Oberbarmen an der Bushaltestelle „Wuppertal-Oberbarmen Bahnhof/Rauental“

Die Ersatzfahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar und liegen in den Fahrzeugen der S 7 sowie den Abellio-Kundencentern aus. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Anamaria Preuss
Abellio Rail NRW GmbH             
Pressesprecherin
T 02331 93323 463
E presse-nrw [at] abellio [dot] de 

Diese Pressemitteilung als PDF (110 KB) herunterladen