Pressemitteilungen

RE 16 und RB 91: Arbeiten am Bahnhof Letmathe beeinträchtigen den Zugverkehr

zur Übersicht

  • An zwei Wochenenden, 9. bis 11. April und 16. bis 18. April, wird jeweils ein Gleis gesperrt
  • Umstieg in Letmathe notwendig – in Hagen nur an den Samstagen

Hagen, 6. April 2016

An zwei Wochenenden im April finden Bauarbeiten der DB Netz AG am Bahnhof in Letmathe statt. Daher werden die Bahnlinien RE 16 und RB 91 der Abellio Rail NRW in ihrem Betrieb beeinträchtigt. Von Samstag, 9. April ab 1 Uhr bis Montag, 11. April 4 Uhr, sowie von Samstag, 16. April ab 1 Uhr bis Montag, 18. April 4 Uhr, können Fahrgäste aus beiden Richtungen, Essen oder Siegen, nur mit Umstieg am Bahnhof Letmathe nach Iserlohn fahren, da nur ein Gleis genutzt werden kann. In Letmathe haben die Fahrgäste etwa acht Minuten Zeit für den Umstieg, der Zug nach Iserlohn fährt dementsprechend wenige Minuten später ab als gewohnt. In Gegenrichtung fährt er etwas früher in Iserlohn ab.

An den Samstagen müssen Fahrgäste der Linie RE 16 zudem in Hagen umsteigen, wenn sie von Siegen nach Essen oder von Essen nach Siegen fahren wollen. Dabei ist ein Gleiswechsel von Gleis 1 nach Gleis 18 notwendig, wofür etwa acht Minuten Umsteigezeit vorgesehen sind. Durchsagen im Zug und am Bahnsteig werden auf die erforderlichen Umstiege hinweisen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Darüber hinaus liegen sie in den Fahrzeugen der RE 16 und RB 91 sowie in den Abellio-Kundencentern aus. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.

Rückfragen bitte an:

Anamaria Preuss
Abellio Rail NRW GmbH             
Pressesprecherin
T 02331 93323 463
E presse-nrw [at] abellio [dot] de