Pressemitteilungen

In 24 Tagen um die Welt ...

zur Übersicht

... oder Triebzug-Training für den Countdown.

"Bye-bye Abellio Classic" hieß es am 7. August 2007 auf der RB 40 zwischen Essen und Hagen. Bereits ab dem 30. Juli, fünf Monate früher als geplant, wurden die Reisezuggarnituren aus den 1960er-Jahren durch die werksneuen FLIRT-Triebzüge ersetzt. Ein fließender Übergang und auch auf der Strecke rollen die neuen Abellio-Fahrzeuge ohne Probleme.
Und wie! Bereits am 24. August 2007 hatten die bisher sechs ausgelieferten Triebzüge schon die 44.000 Kilometermarke erreicht und damit einmal die Erde umrundet!

"Unsere Fahrzeuge haben sich im Alltagsbetrieb bestens bewährt," beurteilt Roland R.F. Lünser, Geschäftsführer der Abellio Rail NRW, die neuenTriebzüge. Und den "Härtetest" im Einsatz zur Loveparade haben sie ebenfalls bestanden - und unbeschadet überstanden. Damit steht weiteren "Erdumrundungen" nichts im Wege!

So ist Abellio Rail NRW für die Betriebsaufnahme im Ruhr-Sieg-Netz bestens gerüstet - und ab heute, dem 30. August, wird rückwärts gezählt: die 100-Tage-Marke beim Countdown bis zum 9. Dezember 2007 ist erreicht.

Rückfragen bitte an:

Philipp Liebermann
Abellio Rail NRW GmbH
Verkehrsmarketing
Körnerstr. 40
58095 Hagen
Telefon: 02331 933 23-463
E-Mail: p [dot] liebermann [at] abellio [dot] de