News

Unterzeichnung der RRX-Betreiberverträge

zur Übersicht

Die Verträge zum Rhein-Ruhr-Express (RRX) sind unterschrieben. Für Abellio Deutschland unterschrieb CEO Stephan Krenz und für Abellio Rail NRW Geschäftsführer Ronald R. F. Lünser am heutigen Montag (19. Oktober 2015) die Verträge mit den fünf Aufgabenträgern VRR, NWL, NVV, NVR und SPNV-Nord. In einer feierlichen Veranstaltung im Helios-Theater in Hamm wurde im Beisein von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek dem Mobilitätsprojekt der Zukunft das i-Tüpfelchen aufgesetzt. Ab Dezember 2018 wird Abellio die Linien RE1 sowie RE 11 des RRX und damit das Vorzeigeprojekt der NRW-Landesregierung betreiben. Dieses Modell soll neue Maßstäbe im Schienenpersonennahverkehr setzen.   

Abellio Deutschland CEO Stephan Krenz (rechts) und Abellio Rail NRW Geschäftsführer Ronald R. F. Lünser bei der Vertragsunterzeichnung. 
Vertragsunterzeichnung im Helios-Theater in Hamm.