Service & Kontakt

Barrierefreiheit

Mobilität heißt, ohne Einschränkungen von einem Ort zum anderen zu gelangen. Dieses Grundprinzip gilt bei Abellio für alle Fahrgäste, die mit unseren Zügen unterwegs sind. Für diejenigen, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, gilt es in besonderem Maße: Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen mit Gehhilfen, Sehbehinderte, Rollstuhlfahrer oder Fahrgäste mit schweren Einkäufen sind auf barrierefreie Zugänge und Fahrzeuge angewiesen.

Barrierefreie Zugänge in unseren Zügen 

Deshalb gibt es bei uns in allen Zügen Platz für Kinderwagen und Rollstühle. Der Ein- und Ausstieg an unseren Zügen ist grundsätzlich für mobilitätseingeschränkte Personen möglich. Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte oder Eltern mit Kinderwagen können an fast allen Bahnsteigen problemlos ein- und aussteigen, da der Spalt zwischen Bahnsteig und Fahrzeug von einer ausfahrbaren Spaltüberbrückung abgedeckt wird. Wo dies nicht möglich ist, kann eine Klapprampe ausgelegt werden, mit der z. B. Rollstuhlfahrer den Höhenunterschied überwinden können. Mobilitätseingeschränkten Personen sind unsere Kundenbetreuer selbstverständlich beim Ein- und Aussteigen behilflich. Leider kann Abellio keine Garantie für den Einstieg an Bahnsteigen mit unzureichender Bahnsteighöhe übernehmen.
Der barrierefreie Zugang zu den Bahnhöfen und Bahnsteigen liegt in der Verantwortung der DB Station & Service. An verschiedenen Bahnhöfen im Netz stehen DB-MitarbeiterInnen, HelferInnen der Bahnhofsmission und anderer sozialer Dienste bereit, um Ihnen vor Ort kostenlos weiterzuhelfen.

Da jedoch nicht an jedem Bahnhof und zu jeder Zeit Hilfeleistungen erbracht werden können, raten wir Ihnen, sich vor Ihrer Reise bei der Mobilitätsservice-Zentrale zu erkundigen, ob an dem Bahnhof, den Sie benutzen möchten, eine Ein-, Um- oder Ausstiegshilfe zur gewünschten Zeit möglich ist.

Weitere Informationen zum Mobilitätsservice der DB in den großen Bahnhöfen erhalten Sie hier.

Für weitere Fragen und Anmeldungen kontaktieren Sie bitte die DB Mobilitätsservice-Zentrale:

Telefonnummer: 0180 6 512 512
Faxnummer: 0180 5 159 357
E-Mail: msz [at] deutschebahn [dot] com