Pressemitteilungen

RE 19: Streckensperrung zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade

zur Übersicht

  • Bauarbeiten am 29. Januar von 0:10 bis 16 Uhr
  • Abellio richtet Ersatzverkehr mit Bussen ein

Am Sonntag, 29. Januar, können die Züge der Linie RE 19 von Abellio Rail NRW in der Zeit von 0:10 bis 16 Uhr aufgrund von Bauarbeiten des Infrastrukturbetreibers DB Netz nicht zwischen Oberhausen Hauptbahnhof (Hbf) und Oberhausen-Sterkrade fahren. Abellio wird zwischen diesen beiden Stationen einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen einrichten. Die Busse starten und enden jeweils an den Bushaltestellen auf dem Bahnhofsvorplatz. Um den Anschluss der Busse an die Züge der Linie RE 19 zu gewährleisten, wurden zudem die Abfahrtszeiten der Züge zwischen Oberhausen-Sterkrade und Emmerich angepasst.

Aufgrund der Bauarbeiten kommt es insgesamt zu einer längeren Fahrzeit. Abellio empfiehlt daher, mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.