Pressemitteilungen

RE 19: Streckensperrung zwischen Wesel und Empel-Rees beeinträchtigt den Zugverkehr

zur Übersicht

  • Zusätzlich: Fahrzeitänderungen zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade
  • Abellio richtet Ersatzverkehr ein

Aufgrund von Bauarbeiten des Infrastrukturbetreibers DB Netz können die Züge der Linie RE 19 von Abellio Rail NRW am Samstag, 21. Januar, in der Zeit von 8 bis 18 Uhr, zwischen den Stationen Wesel und Empel-Rees nicht fahren. Auf dem Streckenabschnitt wird Abellio auf einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen einrichten.

Folgende Haltestellen werden von den Ersatzbussen angefahren:

  • Wesel: Bussteig 5 des Busbahnhofs am Bahnhofsvorplatz
  • Wesel-Feldmark:  Hamminkelner Landstraße
  • Mehrhoog, Haldern (Rheinl.) und Empel-Rees: Bushaltestelle des Bahnhofs

Detaillierte Informationen zu den Ersatzhaltestellen sind für die Fahrgäste auf den Umgebungsplänen an den Bahnhöfen oder im Internet unter www.abellio.de zusammengestellt. Die Fahrzeiten der Busse sind so ausgelegt, dass die Anschlüsse an die Züge des RE 19 gewährleistet sind und es für die Fahrgäste nicht zu Wartezeiten kommt.

Änderung zum gedruckten Fahrplan

Wegen einer kurzfristigen Änderung des Baustellenfahrplans durch die DB Netz weichen die Fahrzeiten im gedruckten Ersatzfahrplanheft einige Minuten von den tatsächlichen Zeiten ab. Abellio bittet seine Fahrgäste, sich daher vor Reiseantritt auf abellio.de oder den Fahrplanauskünften auf vvr.de und auf bahn.de über die finalen Abfahrtszeiten zu informieren.

Zusätzliche Umleitung zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade

Zusätzlich müssen die Züge der Linie RE 19 aufgrund von Bauarbeiten von DB Netz in der Zeit von Samstag, 21. Januar, 2 Uhr, bis Sonntag, 23. Januar, 4:40 Uhr, eine Umleitung  zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade fahren.

Mehr Reisezeit einplanen

Aufgrund des Ersatzverkehrs mit Bussen am 21. Januar zwischen Wesel und Empel-Rees und der Umleitung der Züge vom 21. bis 23. Januar zwischen Oberhausen Hbf und Oberhausen-Sterkrade werden sich insgesamt längere Fahrzeiten für die Fahrgäste nicht vermeiden lassen. Daher empfiehlt Abellio, mehr Zeit für die Reise einzuplanen.

Ersatzfahrpläne online

Die entsprechenden Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.