Pressemitteilungen

Verkehrsminister Winfried Hermann: „Mit Abellio als neuem Betreiber des Neckartal-Netzes können sich die Fahrgäste auf attraktive Angebote im regionalen Bahnverkehr freuen!“

zur Übersicht

  • Verkehrsminister Winfried Hermann präsentiert sein SPNV-Konzept und stellt Verbesserungen für die Fahrgäste in Aussicht
  • Abellio zeigt sich der Öffentlichkeit in Mannheim und informiert über zukünftiges Leistungsspektrum im Stuttgarter-Netz sowie über Karrierechancen im Unternehmen

Mannheim / Stuttgart, 11.September 2017

Bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung in der Bahnstadt Mannheim stellte sich Abellio Rail Baden-Württemberg als neuer Betreiber des Neckartal-Netzes den zukünftigen Fahrgästen in der Region vor. Weiterer Programmpunkt war die Präsentation des neuen regionalen SPNV-Konzeptes durch Landesverkehrsminister Winfried Hermann. Verkehrsminister Hermann stellte erhebliche Verbesserungen für die Fahrgäste im Stuttgarter Netz in Aussicht: „Der Schienenpersonennahverkehr in Baden-Württemberg wird sich einem Wandel unterziehen. Die Fahrgäste in der Region werden ab 2019 sehr von neuen attraktiven Angeboten profitieren. Hier wird es einen Meilenstein in der Entwicklung des SPNV geben. Dies gilt vor allem für den Komfort im regionalen Bahnverkehr. In modernen und barrierefreien Neufahrzeugen mit großzügigen Mehrzweckabteilen und kostenlosem WLAN an Bord wird Bahnfahren dann wieder zum Erlebnis.“

Neben zukünftigen Fahrgästen waren auch Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verkehrsbranche in das Landesmuseum für Technik und Arbeit nach Mannheim gekommen, um mehr über den neuen SPNV-Anbieter zu erfahren. Dr. Andreas Moschinski, Geschäftsführer der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH, freute sich über das große öffentliche Interesse an Abellio und dem zukünftigen SPNV in der Region. „Es ist schön zu sehen, dass sich die Menschen im Ländle für das Thema Schienenpersonennahverkehr interessieren und sich aufgeschlossen gegenüber Abellio, als neuem Anbieter von Nahverkehrsleistungen zeigen. Es ist unser Anliegen, mit der Politik und der Bevölkerung in der Region, in der wir aktiv sind, im gegenseitigen Austausch zu stehen“, so Dr. Moschinski. Der Abellio-Geschäftsführer informierte die Anwesenden umfassend über das zukünftige Leistungsangebot im Neckartal. Dabei betonte er die hohe Qualität der Serviceleistungen bei Abellio: „Ab Mitte 2019 werden sich Fahrgäste im Stuttgarter-Netz auf motivierte Mitarbeiter, einen erstklassigen Service und moderne Triebfahrzeuge freuen dürfen. Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Kunden an Bord der Abellio-Züge wohlfühlen und ihre Ziele sicher und komfortabel erreichen.“

Zudem berichtete Dr. Moschinski von den vielfältigen Karrieremöglichkeiten, die Abellio den Menschen in der Region schon heute bietet und akzentuierte dabei die guten Arbeitsbedingungen im Betrieb. „Beim Pixum Super Cup in der Porsche-Arena starteten wir vor kurzem unsere Aktion 'Wir haben richtig Zug drauf', mit der wir nach 250 neuen Kolleginnen und Kollegen für unser Team suchen. Wir benötigen insbesondere Triebfahrzeugführer und Kundenbetreuer, aber auch Mitarbeiter für unser Bahnbetriebswerk in Pforzheim und die Verwaltung in Stuttgart. Als zukunftsorientiertes Unternehmen bieten wir unseren Mitarbeitern langfristig sichere Arbeitsplätze nach Branchentarifvertrag in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Auch wenn wir mit dem Betrieb des Stuttgarter-Netzes erst Mitte 2019 starten, freuen wir uns schon heute auf Ihre Bewerbungen“, erklärte er.

Die Veranstaltung, durch die der langjährige landespolitische Redakteur Andreas Böhme führte, endete mit einer Podiumsdiskussion, bei der sich die Landtagsabgeordneten Hermann Katzenzein (Bündnis 90/Die Grünen) und Gerhard Kleinböck (SPD) eine muntere Diskussion mit Gerd Hickmann, Abteilungsleiter Öffentlicher Verkehr des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg, und Dr. Andreas Moschinski von Abellio über die Zukunft des SPNV in der Region lieferten.

Die nachfolgenden Fotos dürfen honorarfrei mit dem Hinweis Foto: Abellio/Kreutzer verwendet werden.
Verkehrsminister Winfried Hermann stellte zusammen mit Abellio-Geschäftsführer Dr. Andreas Moschinski (rechts) in Mannheim sein SPNV-Konzept vor. 
Dr. Andreas Moschinski, Hermann Katzenstein MdL, Moderator Andreas Böhme, Gerhard Kleinböck MdL und Gerd Hickmann (v.l.n.r) diskutierten auf dem Podium über die Zukunft des SPNV in der Region. 
Reges Zuschauerinteresse beim Auftakt zur Abellio Roadshow entlang des Netzes Neckartal 
Verkehrsminister Winfried Hermann präsentierte in Mannheim sein SPNV-Konzept.  
Die zukünftigen Fahrgäste im Neckartal hatten viele Fragen an Abellio.  
Chance zum Networking beim Get together mit heimischen Speisen.